Frankfurt – Peking – Auckland

Angekommen und losgelegt… unter diesem Motto stand der heutige Tag.

Aber von vorne – der Flug nach Peking und weiter nach Auckland mit Air China war super. Pünktlich abgehoben, gut gesessen, nette Filme geschaut und die Verpflegung war auch ok. Aber insbesondere das umsonst zur Verfügung gestellte Hotel war der Knaller. Nach der Einreise nach China – das Hotel lag nicht im Transferbereich – brachte uns der Shuttle zum Hotel. Ein bisschen haben wir die Umgebung erkundet. Aber eigentlich haben wir geschlafen und geduscht, bevor uns der Shuttle wieder zurück zum Flughafen brachte. Jetzt haben wir einen schönen chinesischen Stempel im Reisepass.☺️

Nach der Ankunft in Auckland brachte uns “Uncle” zu unserem super süßen Hotel im Ponsonby Viertel. Den Abend ließen wir bei gutem Essen und ‘nem Absacker in einer Bar mit Live Musik ausklingen.

Heute ging es gestärkt mit einem leckeren Frühstück quer durch Auckland. Eine richtig tolle Stadt. Viel grün, noch mehr Meer, schöne Gebäude,… 25.000 Schritte sind wir kreuz und quer gelaufen.

In meiner Story auf Instagram versuche ich euch ein bisschen mitzunehmen.  Schaut doch mal vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.